Home / Rezepte / Hauptspeisen /

Thunfisch-Gnocchi mit Hähnchenbrust

DSC_6874.jpg Überbackene Eier||<img src=_data/i/upload/2014/07/12/20140712214507-f9ec0828-th.jpg>ThumbnailsGnocchi Carbonara||<img src=_data/i/upload/2014/07/12/20140712214523-aa453bd2-th.jpg>Überbackene Eier||<img src=_data/i/upload/2014/07/12/20140712214507-f9ec0828-th.jpg>ThumbnailsGnocchi Carbonara||<img src=_data/i/upload/2014/07/12/20140712214523-aa453bd2-th.jpg>

Für 4 Portionen
500g vorgegarte Gnocchis (aus dem Kühlregal), 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, 175g Doppelrahmfrischkäse, 2 El Kapern (Glas, 400g Hähnchenbrustfilet, 200g Kirschtomaten
Ausserdem: Salz, 2 El Zitronensaft, Pfeffer und 2 El Olivenöl

1. Gnocchi nach Packungsangabe in Salzwasser garen, abgießen, dabei etwas Nudelwasser auffangen. Thunfisch abtropfen lassen und mit 100ml Nudelwasser, Frischkäse, abgetropften Kapern, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken

2. Hähnchenfilet waschen, tocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin 3-4 Minuten rundrum gar braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kirschtomaten waschen, halbieren und kurz mitbraten.

3. Gnocchi mit der Thunfischsauce mischen und mit Hähnchenbruststreifen und Tomaten auf Tellern anrichten

Für alle Tage unterm Mantel ist es echt lecker!
Aus meiner zweiten Lieblingskochzeitschrift: Meine Familie & ich Heft 5/2012

Rating score
4.99 (2 rates)
Rate this photo

0 comments